Chinesische mafia name - 14k-triade

Chinesische mafia name
(chinesisch 三合會 / 三合会, Pinyin Sānhéhuì – „Gesellschaft der Triaden, Gesellschaft der Drei Harmonien“) sind nach ihrem Symbol, dem Dreieck für „Himmel, Erde und Menschheit“, bezeichnete Vereinigungen im Bereich der organisierten Kriminalität, die ihren Ursprung im alten China zur Zeit der Qing (–) haben. Peking (China) – Große Mafia-Organisationen gibt es in vielen Ländern: Die Mafia in Italien und den USA, die Yakuza in Japan und die Los. Die chinesischen Triaden sind weltweit vertreten. Die „gelbe Mafia„ kooperiert mit anderen asiatischen Tätergruppen, der japanischen „Yakuza„.

Und da bietet David Southwell interessante Details: Alphonsus Gabriel Capone wurde in Brooklyn, New York, geboren. Sein Vater war ein Friseur aus einem Dorf in der Nähe Neapels, seine Mutter eine Näherin aus der Provinz Salerno. Wenn jemand Capone als Italiener bezeichnete, wurde er wütend und bellte: "Ich bin ein verdammter Amerikaner.

Es gab Zeiten, in denen er mit seinen Eltern und den elf Brüdern und Schwestern in einer kleinen Mietwohnung ohne Toilette und Mobiliar wohnte. Am Anfang wollte "Al", was, wie wir jetzt wissen, für "Alphonsus" stand, ein rechtschaffener Buchhalter werden, doch dann wurde sein Vater krank. Und Al Capone stellte fest, dass die Unterstützung der zahlreichen Familie mit krummen Dingern viel leichter zu bewerkstelligen war.

Bald avancierte er zum mächtigsten und reichsten amerikanischen Boss seiner Zeit. Vieles in der Welt des organisierten Verbrechens hat sich seither drastisch verändert. Gleich geblieben sind allerdings die Ursachen, die Triebfedern, meint David Southwell. Die Geschichte des organisierten Verbrechens zeigt uns auch, dass es drei immer wiederkehrende Ursachen von Kriminalität gibt: Armut, Reglementierung und schlichte menschliche Gier.

Die Reglementierung, gemeint sind Gesetze, die den Handel bestimmter Waren oder auch die Prostitution verbieten, ist Manna für die Mafia. Das hatte sich schon während der Prohibition vor 80 Jahren in den USA erwiesen, als Al Capone verbotenen Alkohol schmuggelte und ein Riesenvermögen anhäufte. Das ist heute in Neapel noch genauso, wo die Camorra erst durch den Zigarettenschmuggel, dann mit illegalem Drogenhandel, und seit neuestem durch den Handel mit gefälschten Markenartikeln aus Fernost Milliarden verdient.

Kleinvieh, wenn man dem Mafiaforscher Southwell Glauben schenken will. Wer kann sich noch über die knapp hundert Auftragsmorde in Neapel aufregen, vergleicht man sie mit den mehr als siebenhundert jährlichen Mafiamorden in Sankt Petersburg? Was ist die Camorra oder die hausbackene sizilianische Mafia heutzutage noch angesichts der Organisazija, wie die russische Mafia genannt wird: Wenn man die Organisazija als Einheit betrachtet, ist sie wahrscheinlich das innovativste weltweit operierende organisierte Verbrechernetzwerk, das es derzeit gibt.

Ob es um Internetkriminalität, Designerdrogen oder neue Methoden der Geldwäsche ging, die russischen Verbrecher hatten immer die Nase vorn. Sie stiehlt sogar Scud-Raketen und wenn möglich nukleares Material, um beides an Terroristen zu verkaufen. Der Schulterschluss von Mafia und Terror wird zum Alptraum der Verbrechensbekämpfung und zur globalen Gefahr.

Je tiefer sich der Leser von Autor Southwell in die Mäander der Gesetzlosigkeit führen lässt, umso erschreckender wird das Bild: Das FBI geht davon aus, dass die Organisazija in mehr als 50 Ländern aktiv ist. Sie ist die mächtigste Verbrecherorganisation in Israel, und auch in Frankreich ist sie auf dem besten Weg dahin. Wenn sich die russische Mafia bisher noch nicht nach China und Japan ausgebreitet hat, dann liegt es an einem dort bereits gesättigten Markt.

Southwells globale Verbrechenssicht erspart dem Leser nichts: In China sind es die Triaden, deren Ursprung auf das Jahr 25 vor Christus zurückgeht. Sie besteht aus zahlreichen unabhängige Gruppierungen, jeweils mit bis zu zehntausend Mitgliedern. Pro Jahr, so schätzt Southwell, schmuggeln sie etwa Viele bezeichnen das Jahrhundert schon jetzt als das chinesische Jahrhundert.

Sollte das zutreffen, könnte das Jahrhundert auch das Jahrhundert der Triaden werden. Vorläufig hält allerdings die japanische Mafia, "Yakuza" genannt, weltweit den Mitgliederrekord: Die amerikanische Weltpolitik verschaffte den japanischen Mafiosi nach dem 2. Weltkrieg die Grundlagen zu ihrem bis heute unaufhaltsamen Aufstieg. Verblüffende Parallelen zur sizilianischen Mafia: Auch sie war ein Kriegsgewinnler, organisierte gar die Landung der Amerikaner in Sizilien und lehnte sich sehr schnell an die christdemokratischen Politiker in Rom an.

Bosse und Parlamentarier arbeiteten fortan Hand in Hand, mit Wissen und Unterstützung der Amerikaner. Auch sie waren ein Bollwerk gegen den Kommunismus. Skrupellose Politiker haben sich immer wieder mit dem organisierten Verbrechen verbündet, um ihre Macht zu sichern. Viele Jahre lang, so erzählt Autor Southwell so nebenbei, habe er für seine "Geschichte des organisierten Verbrechens" recherchiert, mehr als einmal sei er deshalb auch bedroht worden.

Auf über Seiten schildert er Herkunft und Arbeitsweisen der unterschiedlichsten Verbrecherorganisationen von Australien bis Kanada, von Nigeria bis Finnland. Manches liest sich wie die Drehbücher alter Hollywood-Filme. Anderes ist eher bedrückend langweilig in der ständigen Wiederholung: Banden, Prostitution, Drogenhandel, Waffenschiebereien, Gewalt, Mord und Totschlag, Betrug und Korruption. Eher ein Rundumschlag, als ein Buch, das in die Tiefe geht.

Über die einzelnen Mafiaorganisationen gibt es bereits jede Menge Literatur, die besser und detaillierter ist. Weshalb man sein Buch allenfalls als Basisinformation nützen kann und dabei wissen sollte, dass der Autor ebenso schillernd ist wie seine Themen: Er arbeitete als Journalist, war Pressesprecher des englischen Einzelhandelsverbandes und zeitweise wohl auch Mitarbeiter des Geheimdienstes, und seine besondere Leidenschaft sind seit jeher Verbrecher und Verschwörer, daraus macht Southwell keinen Hehl.

Viele Menschen sind vom organisierten Verbrechen fasziniert. Legenden von Gesetzlosen beleben das Volksgut in aller Welt. Vielleicht weil wir ein starkes Verlangen danach haben, die Dinge zu ergründen, die vor uns versteckt werden, selbst wenn es sich dabei um die Unterwelt handelt. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass wir uns gerne fürchten. Karl Hoffmann über David Southwells "Geschichte des organisierten Verbrechens", erschienen soeben bei Fackelträger in Köln.

Entdecken Sie den Deutschlandfunk.

yakuza triaden

Mafia in Bayern Russen-Mafia - die neue Bedrohung aus dem Osten Japanische Yakuza, chinesische Triaden, vietnamesischeche oder albanische Mafia - beinahe jede Spielart der Organisierten Kriminalität tummelt sich in Bayern. Mitte der er Jahre, als Chiang Kai-shek ein Mitglied einer Geheimgesellschaft an die Macht kam, wurden Tiraden zum militanten Flügel der Kuomintang-Partei und eliminierten Gegner in Shanghai und anderen Städten, darunter Gewerkschafter und Kommunisten. Am Ende des Bürgerkriegs schlossen die Geheimdienste der Kuomintang-Partei die von ihnen kontrollierten Geheimgesellschaften zur "Union der Loyalität und Gerechtigkeit" unter der Führung eines Kuomintang-Generals zusammen. Das hat uns überrascht. Die Staatsführung hatte besonders die politischen Gefangenen im Visier. Angesichts unserer Verwirrung erklärte uns der chinesische Dolmetscher deutlich, dass ein chinesischer Geschäftsmann aus Hongkong so allmächtig ist, dass keiner der Grenz- und Zollbeamten es wagen würde, ohne seine Erlaubnis an Bord des Bootes zu gehen. Zusammen organisierten sie die Taiping-Aufstände. Doch solche Erfolge seien nur mit hohem persönlichen Engagement und enormem Zeitaufwand zu erzielen, räumt der Ermittler ein. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Kempten betrifft das vor allem das Allgäu und den Donauraum bei Ingolstadt und Regensburg. Seit stellten sich die Kommunisten, die an die Macht kamen, auf dem chinesischen Festland die Aufgabe, Geheimgesellschaften zu beseitigen, deren Teilnahme mit dem Tod bestraft wurde. Nach jahrelangen, mühevollen Ermittlungen unter ihrer Federführung konnten Anfang mehrere Angehörige der russischen bzw. Und die chinesischen Triaden kamen diesem Wunsch nach und stellten von der Opium- auf die Heroinproduktion um. Die transnationalen Beziehungen in der kriminellen Welt werden sich verändern. Mitglieder der Triaden verwenden ihren eigenen Slang, geheime Händedrucke, Gesten und Zeichen, Codes, um Ränge und Positionen in Gruppenhierarchien zu bezeichnen. Es wird traditionelle chinesische Numerologie verwendet, die ihren Ursprung in hat. In puncto Organisation und Effizienz kann die italienische, russische oder jede andere Mafia nicht mit den Triaden mithalten. Verschiedene Fraktionen der chinesischen Mafia Moderne chinesische Triaden. Die Triaden versuchten, das Himmlische Reich vom westlichen christlichen Einfluss zu befreien. Ihre Unbeugsamkeit, ihre kriminelle Vergangenheit und ihre Position in der Hierarchie dokumentieren sie durch zum Teil eindrucksvolle Symbole, die sie sich tätowieren lassen. Stand: Und längst auch die aus Osteuropa: die Banden der sogenannten "Diebe im Gesetz". Jede Triade hat Abteilungen für Schutz, Information Geheimdienst und Spionageabwehr , Kommunikation, Rekrutierung und Bildung. Die Einnahmen aus dem Glücksspielgeschäft übersteigen 2 Milliarden US-Dollar, was mit den Einnahmen der amerikanischen Roulette-Hauptstadt Las Vegas vergleichbar ist. Hinter ihnen vergifteten sich lokale Gangster und übernahmen die Kontrolle über Chinatowns unter Schattenkontrolle. Bei aller Geschlossenheit sind die Triaden die älteste kriminelle Organisation der Welt — sie sind bereits über Jahre alt: Erstmals erwähnt wurden sie in chinesischen Chroniken während der Regierungszeit von Kaiser Qin Shi Huangdi v. Daher wurden einige Gewerkschaften und Triaden Hongkongs unter die Kontrolle der Sonderdienste gebracht. Die ersten geheimen Organisationen Triaden , die in China auftauchten, setzten sich das politische Ziel, die herrschende Mandschu-Dynastie von der Macht zu entfernen. Die überlebenden Mönche, vereint in ihrem Hass auf die Eindringlinge, schworen Rache. Die Triaden übten Macht und Einfluss aus, obwohl sie nie ihr ursprüngliches Ziel erreichten, die Mandschu-Qing-Dynastie zu stürzen, die aufgrund der brutalen, repressiven Natur der Macht nie im Volk geliebt wurde. Um sie auszuhorchen, benutzte der damalige Geheimdienst KGB Kriminelle, die in der Lager-Hierarchie ganz oben standen. Er zog von Bombay nach London und erhielt für besondere Verdienste um die britische Krone wahrscheinlich weil er den Chinesen erfolgreich den Umgang mit Drogen beigebracht hatte den Titel eines Baronet, wurde Sir Albert, der mit König Edward befreundet warVII. Zwar werden immer wieder einzelne Mitglieder beim Diebstahl erwischt, aber es gelingt nur selten, die Struktur dahinter aufzudecken. Es ist ein schmückender Name, auf den die Betroffenen gerne. Im Gegensatz zu den verborgenen Aktivitäten von 'Ndrangheta und Co. Hochwertige Waren wie Schmuck, Parfüm, Designerkleidung oder Elektroartikel stehen in von Hehlern angefertigten Auftragslisten, die die Kleinkriminellen ausgehändigt bekommen. Die einheimischen Chinesen bezeichnen diese Organisation allgemein als Heishehui, die schwarze Gesellschaft. So erklärt sich auch, warum viele "Paten" in Russland und anderswo zum Teil milliardenschwer sind. Vor dem Hintergrund beispielloser Korruption in der Provinz Guangdong hat sich rund um den Opiumhandel eine mächtige Drogenmafia entwickelt. Trotz dieser Klarstellung sind wir das Risiko dennoch nicht eingegangen. Auch in Deutschland fallen die Begriffe immer öfter, denn die Banden. Der Freistaat Bayern stelle aber auch, so betont Schatz, entsprechende Infrastruktur und Finanzmittel in einem Umfang zur Verfügung, der in vielen anderen Bundesländern nicht gegeben sei.{/PARAGRAPH} Obwohl es Hong Mun nicht gelang, die Mandschu-Dynastie zu stürzen, bestand die Organisation viele Jahre lang. Eine geschlossene Mafia-Gesellschaft dieser Prägung existiert heute mehr denn je, zumal sie sich nach dem Zerfall der Sowjetunion weltweit ausbreiten konnte. Natürlich haben sich im Freistaat längst auch Gruppierungen aus den Ländern der ehemaligen Sowjetunion etabliert: die sogenannten "Diebe im Gesetz". Bei Erpressung zum Beispiel wird der Satz oft auf der Basis von drei berechnet. Trotz dieser Bezeichnung verstehen sie sich selbst eher als "Geschäftsleute".

Geschichte der chinesischen Mafia - Triaden. Wahrscheinlich wird in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts ein internationales Tribunal für die Verbrechen des Westens gegen die Menschlichkeit eingerichtet. Viele Mitglieder der chinesischen Triaden wanderten nach Hongkong aus. Russen-Mafia in Bayern Nach Erkenntnissen der Behörden hält sich diese Führungsclique in Bayern eher nicht auf.

Die Führungsfiguren nennen sich "Diebe im Gesetz". In einer objektiv existierenden Trias Erde, Mensch und Himmel steht der Mensch im Zentrum des Universums und verbindet die entgegengesetzten Pole. Zweifellos dient die neoliberale Globalisierung erfolgreich den chinesischen Triaden. In der Zukunft wurden die Triaden in ein geheimes Syndikat krimineller Gruppen umgewandelt.

Die Mafia aus den Ländern der Ex-UdSSR hat sich laut bayerischem Verfassungsschutzbericht vor allem auf "Eigentumskriminalität, Rauschgift- und Waffenhandel, Schmuggel, Schutzgelderpressung und Geldwäscheaktivitäten" spezialisiert. Und man bietet uns an, das hinter dem Eisernen Vorhang gelegene kapitalistische Hongkong ohne Visum zu besuchen.

Als Emblem wurde ein Dreieck gewählt, bei dem drei Seiten Himmel, Erde und Mensch symbolisierten - die Hauptelemente des chinesischen Universums. Eine vielversprechende Region für Triaden sind die Länder kriminell korrupter Demokratien Osteuropa , Zentralasien und der Südkaukasus, wo es korrupte "Rechtseliten" gibt. Literatur Ivanov P. Geschichte und Moderne. Während der Ming-Dynastie - erhoben sie wiederholt Aufstände gegen die Regierung.

Unter der Kontrolle der Triaden befindet sich das Glücksspielgeschäft von Aomyn Macau. Geheimgesellschaften, die einen langen Kampf gegen Unterdrücker und Eindringlinge führen, haben sich in der chinesischen Gesellschaft den Ruf eines strafenden Schwertes erworben. Chinesische Triaden kontrollieren einen der drei Pole des Drogenhandels, das sogenannte Goldene Dreieck Opium, die anderen beiden - afghanischer und kolumbianischer - stehen unter der "Schirmherrschaft" amerikanischer Geheimdienste.

Triaden gedeihen besonders in Ländern mit hoher Korruption in Südostasien. Seit Jahrhunderten spielen Geheimbünde eine konsolidierende Rolle Chinesische Gesellschaft : "Die Behörden verlassen sich auf das Gesetz - und das Volk - auf die Huidans. Die chinesische Kultur hat eine hochentwickelte numerologische Tradition und der Zahl 3 werden besondere Eigenschaften nachgesagt, insbesondere wenn es um kriminelle Aktivitäten geht.

Jahrhunderts gegen das chinesische Volk. Verschiedene Fraktionen der chinesischen Mafia Anfang der er Jahre besuchte ich als Teil einer sowjetischen Wirtschaftsdelegation die Provinz Guangdong, wo wir mehrere Tage im Hafen von Shekou verbrachten. Die geopolitische Transformation der Weltordnung führt nicht nur zur wirtschaftlichen Führung kommunistisches china. Die Bildung der Triaden wurde von den Piraten des Südchinesischen Meeres beeinflusst.

Früher oder später wird sich China für die nationale Schande am Westen rächen. Nach dem Vorbild der imperialistischen Behörden in China machten die britischen Behörden es zu einem Verbrechen, der Triade nicht nur tatsächlich anzugehören, sondern sogar zu beabsichtigen, ihr beizutreten. Und nach einem langen Toast auf die unzerstörbare Freundschaft wurden wir eingeladen, den Besitzer der Firma auf einer Bootsnacht in Hongkong zu besuchen.

Mitte des Jahrhunderts gab es in Hongkong mehr als zwei Dutzend kleine Geheimgesellschaften, die nicht nur den Opiumhandel kontrollierten, sondern auch als Schattenverwaltung für die Die Triaden verstärkten sich während der Taiping-Rebellion gegen die Mandschu-Qing-Dynastie. Obwohl die fünf überlebenden Mönche, die heute als die fünf Vorfahren bekannt sind, ihrer Organisation den Namen "Hun Mun" oder die Gesellschaft von Erde und Himmel gaben Tiandihui , im Westen ist es eher im Zusammenhang mit dem erwähnten Symbol bekannt.

Jahrhundert mit anderen buddhistischen Sekten im Kampf gegen die mongolische Yuan-Dynastie verband. Jahrhundert von der britischen Verwaltung Hongkongs geprägt und wurde im Laufe der Zeit zum Synonym für die chinesische Mafia organisiertes Verbrechen. In den 90er Jahren des Jahrhunderts unterstützten die Geheimgesellschaften von Hongkong, Shanghai und Canton den Führer der chinesischen bürgerlichen Revolution, Sun Yat-sen, den Gründer der Kuomintang-Partei und der Republik China.

Jahrhunderts von geflohenen buddhistischen Mönchen zum Kampf gegen die Mandschus. Neben den "Dieben im Gesetz" hat sich zudem ein neuer Cheftyp herausgebildet: die sogenannten "kriminellen Autoritäten". Strafe - bis zu drei Jahren Gefängnis. Jeder Angehörige zahlt einen Beitrag, der - wenn es sein muss - per Gewalt eingetrieben wird.

Sie verfügt aber über "Statthalter", die Straftaten in bestimmten Regionen organisieren und dazu "kriminelles Proletariat" beschäftigen, wie es der Mafia-Experte Jürgen Roth ausdrückt. Sie nahmen aktiv an der Boxer-Rebellion gegen ausländische Einmischung in Chinas Wirtschaft, Innenpolitik und religiöses Leben teil. Je korrupter das Wohnsitzland ist, desto erfolgreicher werden die Triaden die Rolle einer Schattenverwaltung für die chinesische Diaspora spielen.

Die britische Kolonialverwaltung von Hongkong kämpfte mit unterschiedlichem Erfolg gegen die Triaden; Seit Beginn der Wirtschaftsreform- und Öffnungspolitik hat die chinesische kommunistische Regierung weise entschieden, dass sie nicht vor der Gründung der Triade ausgerottet werden kann. Die tapferen amerikanischen Soldaten nutzten die Bordelle von Hongkong und Thailand zur Erholung und forderten Heroin, um ihren Ton zu heben.

Versuche, den Import von Opium zu verbieten, führten zum Ersten Opiumkrieg , Hongkong wurde zum Freihafen erklärt und der Opiumhandel nahm neuen Aufschwung. Die chinesischen Triaden sind die älteste kriminelle Organisation der Welt, über die weniger bekannt ist als über die Cosa Nostra oder die Yakuza. Das Emblem der Gesellschaft war ein gleichseitiges Dreieck, das die Dreieinigkeit "Himmel - Erde - Mensch" verkörperte.

Während der japanischen Besetzung Hongkongs kontrollierten lokale Triaden weiterhin den Schwarzmarkt. Wir kamen mit Visa von einem kommunistischen Land in ein anderes. Diesem Ehrenkodex zufolge verhält man sich asozial, trennt sich von der Familie, geht keiner geregelten Arbeit nach, kooperiert nicht mit Behörden. Avadiy Abdallah Sassoon - setzte die Arbeit seines Vaters im indischen Opiumhandel in China fort.

Wo es eine chinesische Diaspora gibt, gibt es Triaden. Aber eigentlich wurden sie erst viel später Triaden genannt. Kanton wurde belagert, der Aufstand breitete sich auf Shanghai und andere Städte aus. Eine zutiefst konspirative Gruppe erklärte ihr Ziel, die Mandschus auszurotten. Die Shekou Port and Export Industrial Zone fungierte als Zweigstelle der Hong Kong Investment Company.

Wo es Chinesen gibt, gibt es Triaden. Die Triaden entstanden bereits im Jahrhundert auf dem chinesischen Festland. Doch im Auch in Zukunft werden chinesische Triaden die Migrationsströme kontrollieren. Im Jahr hatte diese bereits internationale Triade Das 14K-Syndikat kontrolliert nicht nur die Kanäle für die Lieferung von Heroin und Opium von Südostasien nach China, Nordamerika und Europa, sondern ist auch an Glücksspiel, Wucher und Geldwäsche, Auftragsmorden und anderen kriminellen Aktivitäten beteiligt.

Eine neue Geschichte begann während der amerikanischen Aggression gegen Vietnam. Vom Freiheitskampf zur kriminellen Community Die ersten zuverlässigen Informationen über die Triaden beziehen sich auf das Jahr , als er gestürzt wurde der letzte Kaiser Die Ming-Dynastie und die Macht gingen an die Mandschu-Qing-Dynastie über Eine Gruppe von buddhistischen Mönchen, die Blut schworen, um die Ming-Dynastie wiederherzustellen, führte viele Jahre lang einen Guerillakrieg gegen die Mandschu-Eroberer, hatte aber keinen Erfolg.

Die Zahl der Drogenabhängigen im Reich stieg von bis Jeder dritte Einwohner Chinas von Millionen Menschen ist drogenabhängig geworden. Mit dem Abschtschjak werden aber nicht nur Mitglieder in Gefängnissen oder deren Angehörige unterstützt, sondern auch Drogenhandel finanziert, Anwaltshonorare oder Bestechungssummen bezahlt - und ein nicht unerheblicher Teil geht an die Bosse.

Die deutschen Ermittler wissen wenig über Verbrechen der chinesischen Mafia. Kostyaeva A. Geheimgesellschaften Chinas im ersten Viertel des Aber bei alledem bleiben die Triaden die geschlossensten Strukturen, über die viel weniger bekannt ist als über die Cosa Nostra oder die Yakuza. Der "Dieb im Gesetz" russ. Der Gesamtbetrag der Wetten, die sowohl über Anrufe als auch über das Internet angenommen wurden, belief sich auf über Millionen US-Dollar!

Untereinander hat man jedoch - zumindest der Theorie nach - solidarisch zu sein. Zum Beispiel bedeutet ein Drache Wohlstand, Adel und Macht, eine Schlange - Weisheit und Wille und eine Orchidee - Perfektion, Harmonie und Raffinesse. Die ursprünglich von Shaolin-Mönchen gegründeten.

Die 10 brutalsten Gangs der Welt

{PARAGRAPH}Durchschnittliche Bewertung: 4. Zu diesem Zeitpunkt zielten die Rituale der Triade noch darauf ab, das positive Image der Organisation zu unterstreichen.

Triaden und Yakuza sind Bezeichnungen für chinesische sowie japanische Mafiabanden. Gestatten, Mafioso und Geschäftsmann! Auf Gefängnisstrafen von zehneinhalb sowie von sechs Jahren und neun Monaten lautete am Ende der Richterspruch. Bundesweit eine der wenigen Behörden, die in diese Richtung arbeitet, ist die Staatsanwaltschaft Kempten. Spektakuläre Erfolge der Kemptener Ermittler Diese Mafia-Banden agieren nicht nur in Bayern, sondern bundesweit, zum Teil organisiert in einer Art "Städte-Verbund". Der Beitrag muss auch von Häftlingen geleistet werden. Wenig später wurde bekannt, dass das meiste ausländische Kapital, das in Chinas Sonderwirtschaftszonen gelangte, den mächtigen chinesischen Triaden aus Hongkong gehörte. Stichwort: Abschtschjak Russischer Slang-Ausdruck für Gemeinschaftliches, illegale Sozialkasse der Mafia. Aber nicht nur das war der Grund für die Wahl eines Dreiecks. Kuomintang-Division in die südwestliche Provinz Yunnan. Wenn die Triaden zu diesem Zeitpunkt noch keine offensichtlichen kriminellen Ziele verfolgten, so trieb sie eine solche Haltung zweifellos in diese Richtung. Ein stabiles positives Image dieser Organisation blieb bis und der Errichtung der britischen Herrschaft in Hongkong bestehen. Eines Abends trafen wir uns zu einem informellen Treffen mit der Unternehmensleitung in dem Cottage, in dem unsere Delegation wohnte.